Automatisches Flächenschleifen im Schwarzwald

als erste Maschine, in der neu gebauten Halle der Firma Kaufmann, hat eine vollautomatische Flächenschleifmaschine Typ ASP 206c Einzug gehalten.

Die Firma Kaufmann setzt auf individuelle Materialien, die sie exklusiv in Deutschland vertreiben. Einige Gesteinsarten werden in eigenen Brüchen gewonnen.

Mit der Maschine können die Tranchen oder Werkstücke nun mit den gewünschten Oberflächen versehen werden

Grabmale aus der Oberpfalz effizient produziert

Bei der Firma Knüpfer in Schierling wurde die alte Gelenkarmschleifmaschine verschrottet und gegen eine moderne GLA-F mit umfangreichem Zusatzwerkzeug ersetzt.

jetzt können viel Arbeiten wesentlich kräftesparender und schneller erledigt werden

Neue Anlage zur Oberflächenbearbeitung

Die Firma Müller Naturstein aus Neuhaus in der Schweiz hat eine neue Flächenschleifmaschine vom Typ ASP 206c Halbportal im Einsatz.

Nur 6 Tage dauerte die Montage und Inbetriebnahme der neuen Maschine. Sie ersetzt einen in die Jahre gekommenen Flächenschleifer von Alpe.

Dank der optimalen Anpassung an die vorhandenen Fundamente und den vorhandenen Schleiftisch waren vor Ort nur moderate Betonarbeiten nötig.

Jetzt können, durch den automatischen Werkzeugwechsel, die Werkstücke in mehreren Schritten, vollautomatisch gestaltet werden.

Mit dem kraftvollen Antriebsmotor mit 22 kW ist auch das Stocken von Oberflächen in nur einem Arbeitsgang möglich.

Zurück