Fickert+Winterling Neuigkeiten

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Messebeteiligungen, Informatives aus unserem Haus oder die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Glasherstellung sowie in der Glas- und Steinbearbeitung vorstellen. Wenn Sie sich für detaillierte Informationen zu den einzelnen Themen interessieren, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Bereits die dritte Generation vertraut auf F+W

Seit kurzem ergänzt unsere Brückensäge LBS 625 mit Schwenkung von Hand den Maschinenpark der Firma Mehlinger in Eckenthal Forth.

Mit ihrer geringen Bauhöhe konnte sie in das bestehende Betriebsgebäude problemlos eingebaut werden.

So arbeitet mittlerweile die dritte Generation des Familienbetriebs mit Maschinen aus Marktredwitz

Weiterlesen …

Massive Säge für massive Arbeiten

Die Firma Rappl Stein in Moosburg freut sich über die neue Drehkopfsäge für Massivschnitte Typ PDK 800 K2 CNC.

Die beiden Arbeitsbereiche ermöglichen ein kontinuierliches Arbeiten, während im einen Bereich auf- und abgebänkt wird, wird im anderen Bereich produziert. Sägeblätter bis zu einem Durchmesser von 1.100 mm sorgen für eine ausreichende Schnitttiefe.

Weiterlesen …

Der Chef legt selbst Hand an

Die Firma Bartfay in der Slowakei kann nun die Produktion von selbst entworfenen Garbmalen starten. Auch Küchenarbeitsplatten können gefräst und poliert werden..

Mit der Gelenkarmschleifmaschine GLA-F mit Zusatzaggregat Schnelllaufspindel können nun Werkzeuge bis zu einer Drehzahl von 10.000 1/min verwendet werden.

Weiterlesen …

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Mitarbeiter

Mit leuchtenden Augen freuen sich die Mitarbeiter der Firma Zenk in Hausen über Ihr vorzeitiges Weihnachtsgeschenk ...

Weiterlesen …

Technik von F+W in der Slowakei im Einsatz

Herr Kazimir jun. von der Firma Rekos Stone freut sich über seinen neuen Flächenschleifautomaten ASP 206c. Die Maschine verfügt über zwei Arbeitsbereiche, getrennt durch das Schleifkopfmagazin ...

Weiterlesen …

Die Erinnerung bleibt für immer

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind.

Weiterlesen …

Sächsischer Sandstein mit Maschinen aus dem Fichtelgebirge in Form gebracht.

Mit der Investition in ein Generalüberholtes 40 Blatt Gatter, eine Flächenschleifmaschine ASP 206c und eine Gelenkarmschleifmaschine GLA-F haben die Sächsischen Sandsteinwerke die Weichen für die Zukunft gestellt.

Weiterlesen …

Technik oben auf in Down Under

Australiens Sandsteinindustrie setzt erneut auf deutsche Qualität. In Queensland wurde eine BS 300 installiert.

Weiterlesen …